Gebet für die Kranken

Beten wir für alle kranken Menschen,

für alle, die Angst haben vor einer Virus-Infektion,

für alle, die sich nicht frei bewegen können,

für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,

für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmittel suchen,

dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

 


© Vorlage leicht verändert: Liturgisches Institut der deutschsprachigen Schweiz
 

Kontakt

Damian Pfammatter, Diakon
Bildungshaus St. Jodern
St. Jodernstrasse 17
3930 Visp
Telefon 027 329 18 19
jugendseelsorge@cath-vs.org

 

Jugend-Seelsorge

Was braucht es, um in Bewegung zu bleiben? Was braucht es, um zu springen?

Willen, Mut, Kraft, Freude und eine Richtung! Um in Bewegung zu kommen, braucht es festen Boden, um abzuspringen. Dieser Boden versucht die Fachstelle «Jugendseelsorge Oberwallis» zu ermöglichen.

Gott ist der Grund, der alles trägt. Der Glaube an Jesus Christus schenkt Mut und Orientierung, gibt Sicherheit und Halt. Der Heilige Geist beflügelt und macht frei. Aus dieser Glaubenskraft heraus sollst Du mutig ins Leben springen, selbstverantwortlich dein Leben gestalten. Du bist nicht allein!